23 Ministranten verbringen bei schönstem Herbstwetter ein abwechslungsreiches Wochenende

Ein besonderer Höhepunkt für die Ministranten war in diesem Jahr wieder das Hüttenwochenende im Oktober, das in diesem Jahr in der Lichtenbachhütte in der Nähe von Schloss Linderhof stattfand. 23 Ministranten verbrachten ein abwechslungsreiches und sehr harmonisches Wochenende bei schönstem Herbstwetter.

Viele Spiele im Freien und in der Hütte, ein Schlossbesuch, ein Lagerfeuer mit Stockbrot und eine Bastelrunde für den Adventsmarkt standen dabei u.a. auf dem Programm. Ein ganz besonderes Highlight war die Abendbesinnung im völlig dunklen Schlosspark unter einem beeindruckenden Sternenhimmel. Die gute Stimmung untereinander war offensichtlich so besonders, dass selbst die Nächte erstaunlich friedlich waren!

Besonderes danken möchte ich bei dieser Gelegenheit den Gruppenleitern, die die vielen Aktionen durch ihr Engagement erst möglich machen. Ganz besonderen Dank verdient Alina Silvia, die über zwei Jahre Oberministrantin war und dieses Amt im September wegen ihrer beruflichen Ausbildung abgegeben hat. Ich freue mich darüber, dass Paul Ilitz die Aufgabe von ihr übernommen hat und nun zusammen mit Christoph Marksteiner als Oberministrant für die Kochler Minis zuständig sein wird.

Diakon Hubertus Klingebiel