logo pfarreikochel550

Wieder einmal war es soweit: Die Senioren der Pfarrgemeinde St. Michael in Kochel fuhren zum Törggelen nach Südtirol. Heuer war es schon das vierte Mal. Was eigentlich im Oktober 2014 als einmalige Fahrt geplant war, ist nun schon zur Tradition geworden. Und wie schon in den Vorjahren waren auch diesmal wieder die zur Verfügung stehenden Plätze schnell vergeben, und die Warteliste war lang.

P1000968 591x800Ziel war der kleine Ort Perdonig oberhalb von Eppan bei Bozen.
So ging es dann am 10. Oktober 2017 bei bewölktem Himmel und leichtem Regen los.
Pünktlich setzte sich der Bus in Bewegung und fuhr die bekannte Strecke über Kesselberg, Zirler Berg und Brenner zunächst bis nach Sterzing, wo erstmal die Breznpause anstand.
Im Bus hatte Franziska Wustmann schon einige Informationen zu den Orten St. Pauls und Eppan gegeben.
Nach der Pause ging es dann über Bozen weiter nach St. Pauls. Dort hielt Pfarrer Heim zunächst in der Pfarrkirche eine kurze Andacht. Danach gab es eine ca. 45 Minuten dauernde Führung durch die Kirche. Auch Pfarrer Heim trug noch einiges aus seinem reichen Wissensschatz dazu bei.
So geistig und geistlich gestärkt, ging die Fahrt weiter in Richtung Perdonig, wo die leiblichen Genüsse warteten, die ja auch nicht zu kurz kommen sollten.
Jedoch führen wohl nicht nur viele Wege nach Rom sondern auch nach Perdonig, einer davon war aber wohl für große Reisebusse nicht so geeignet, was Uli, der Busfahrer, erst zu spät bemerkte und deshalb den Bus wieder drehen musste, um auf die richtige Straße zu gelangen.
Trotz des kleinen Umwegs kamen wir aber pünktlich um 13 Uhr am Gasthof Lipp an.
Von hier oben hatte man einen grandiosen Rundblick und eine herrliche Aussicht auf Meran, Bozen und die Dolomiten. Natürlich war inzwischen auch der Himmel blau und wolkenlos.
P1010029 800x600Es war ein sonniger Herbsttag, gerade recht für einen gemütlichen, stimmungsvollen Nachmittag beim Törggelen.
Viel zu schnell verflog die schöne Zeit, und so hieß es um 16 Uhr schon wieder: aufbrechen, einsteigen, losfahren - natürlich erst, nachdem noch ein Gruppenfoto zur Erinnerung gemacht wurde.
Glücklich, aber sehr müde, konnte man auf der Heimfahrt noch ein wenig vom Törggelen träumen, bis der Bus wieder pünktlich in Kochel ankam.
Es war ein schöner Tag!

 

­