logo pfarreikochel550

Seit ein paar Tagen steht vor der Heimatbühne in Kochel eine schwarze Säule. Dank der Kooperation mit dem Kinoverein in Kochel können die Kochler Firmlinge die Litfaßsäule für ihr „Before I die, I want…“-Projekt nutzen. Mit diesem Projekt beteiligen sich die Jugendlichen an einer inzwischen weltweiten Aktion, die in den USA von der Künstlerin Candy Chang initiiert worden ist. Ziel ist es, mit den Menschen vor Ort wieder mehr in Kontakt zu treten und ein Gefühl dafür zu bekommen, was die Menschen um einen herum wirklich bewegt.

Firmprojekt Befor I DieIn der Firmvorbereitung haben sich die Jugendlichen mit vielen persönlichen und religiösen Themen auseinandergesetzt, u.a. auch mit der Frage nach dem Glück und den ganz persönlichen Lebenswünschen. Was will ich in meinem Leben erreichen? Was macht mich wirklich glücklich? Was trägt mich, auch wenn das Leben mal nicht rund läuft? Ohne was kann ich mir mein Leben nicht vorstellen? Was ist mein größter Wunsch?
Mit ihrem „Before I die…“-Projekt laden die Firmlinge alle, die an der Säule vorbeikommen ein, ihrem Lebenswunsch nachzugehen und ihn zu teilen. Die Jugendlichen dokumentieren in dieser Phase täglich den Verlauf und Stand des Projektes und werden zum Abschluß eine Auswertung der fotographischen Dokumentation in der Gemeinde veröffentlichen.

­