logo pfarreikochel550

Treffpunkt Gott

Beginnt am 09. März 2019 12:30

Zu Beginn der Fastenzeit veranstalten wir wieder „Treffpunkt Gott": ein bewegter Nachmittag für alle Generationen rund um den Glauben mit Begegnung, Gespräch und Gottesdienst. 
Das Thema, unter dem der Nachmittag steht. lautet "Taube, Feuer, frischer Wind …" 

"Der Geist weht, wo er will" ist ein bekannter Ausspruch. Die einen erleben Gottes Geist als befreiend, die anderen als bedrohlich, wenn er die eigenen Pläne durchkreuzt.
Wer ist dieser Geist, der uns beseelt, beflügelt, befreit, uns ins Gewissen redet, Türen öffnet, Mauern einreißt, uns in Beziehung zu Mitmenschen und der Schöpfung setzt? Er trägt uns irgendwie durch Krisen und macht uns kreativ.
Schauen wir auf unsere Erfahrungen und schulen unsere Achtsamkeit gegenüber dieser Kraft, die Augen zum Leuchten bringt.
Wir freuen uns auf eine positive, beschwingte und geistreiche Veranstaltung mit Ihnen!

 

„Treffpunkt Gott“ lädt ein, auf bekannten Wegen neue Impulse zu bekommen oder neue Wege auszuprobieren. Unterschiedliche Workshops geben die Möglichkeit, den eigenen Weg zu Gott zu entdecken und zu überdenken, sei es im Gespräch, in einem neuen Gebet oder Lied.

IMG 5652

 

Wir beginnen um 12:30 Uhr im Allianzsaal im Zentrum für Umwelt und Kultur (Meierhof/Kloster) mit einem GEMEINSAMEN BUFFET, zu dem jeder etwas mitbringt. Nach einem IMPULS, der in unser Thema „Taube, Feuer, firscher Wind" einführt, stellen wir die unterschiedlichen WORKSHOPS vor.

Folgende Workshops sind geplant:

 

"Vom Feuer der Liebe entflammt“ –  
Der Heilige Geist in der Bibel

P. Dr. Josef Weber SDB

„Der Geist weht, wo er will!“
Die Bedeutung des Gottesgeistes in den Religionen und für einen Dialog der Religionen.

Das II. Vatikanische Konzil spricht davon, dass der Heilige Geist in allen Religionen wirksam ist und daher auch alle Religionen Wahrheiten enthalten. Dem soll an Beispielen und im Gespräch nachgegangen werden.

P. Dr. Lothar Bily SDB

Vom Geist Gottes bewegt
Maria Mazzarello und die Don Bosco Schwestern

Schwester Rita Peters FMA

"Die Bibel lebendig werden lassen“ –
Bibliolog zur Erzählung des Pfingstereignis

Claudius Hillebrand

Der Geist der Ruhe–
Hinführung zur Achtsamkeit

Michael Hausner

Lobpreis
GeistBewegt singen

Brigtta und Matthias Fischer                                                                  

"Dem heiligen Geist kann ich (blind) vertrauen?!"
Workshop für Jugendliche

Christian Höck
Anna Kibili

„Feuer und Flamme“ 
Workshop für Grundschulkinder

Kathrin Hilf
Michaela Haslböck

"Was – Ein Geist? Kann der denn heilig sein?"
Workshop für Kindergartenkinder

Angelika Mühlbauer
Christine Döring   
                         .

Kinderbetreuung für Kinder unter drei   

Michaela Höck
Vroni Fleißner

Nach einer Kaffeepause wird in einem offenen Podiumsgespräch die Frage im Mittelpunkt stehen, wofür wir brennen und uns vom Geist bewegen lassen. Nach der abschließenden Eucharistiefeier wird der Nachmittag gegen halb sechs ausklingen. 

Der Nachmittag soll lebendig sein und in einer heiteren Atomsphäre stattfinden. Deshalb ist auch das gemeinsame Singen und Musizieren ein wichtiges Element dieses Tages.

IMG 5629Wichtige Informationen für Sie

WO: im Allianzsaal - Zentrum für Umwelt und Kultur im Meierhof im Kloster Benediktbeuern

WANN: am Samstag, den 9. März. Wir beginnen 12:30 Uhr mit einem gemeinsamen Buffet. 
Gegen 17:30 Uhr klingt die Veranstaltung aus.

WAS BRINGE ICH MIT: Bitte bringen Sie etwas für unser Buffet mit. 
Für Kaffee, Tee, kalte Getränke und Brot bzw. Semmeln ist gesorgt.

WIE MELDE ICH MICH AN:

  • über die ONLINEANMELDUNG AUF DIESER SEITE;
  • telefonisch unter: 08857 /69 289-0;
  • oder per Fax: 08857 / 69 289-18;
  • oder auch E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Bitte melden Sie sich BIS MONTAG, DEN 4. März an.

Wir freuen uns auf Sie und sind ganz gespannt, was wir gemeinsam erleben werden.

Ihr Treffpunkt●Gott-Team

Eindrücke von "Treffpunkt Gott" im vergangenen Jahr

Hier finden Sie eine Bericht über Treffpunkt Gott im vergangenen Jahr.

Treffpunkt Gott Mitschnitt Radio Oberland


­