logo pfarreikochel550

Treffpunkt Gott

Beginnt am 29. Februar 2020 12:30

Zu Beginn der Fastenzeit veranstalten wir wieder „Treffpunkt Gott": ein bewegter Nachmittag für alle Generationen rund um den Glauben mit Begegnung, Gespräch und Gottesdienst.

balloon 2101354 by bru no cc0 gemeinfrei pixabay pfarrbriefservice

"Kirche - im Aufbruch?!"

Mit Papst Franziskus kommt eine neue Methode in die Kirche: der synodale Weg. Er folgt dem Dreischritt Zuhören, Urteilen, Handeln. Mit der Familien-, Jugend- und Amazoniensynode wurde die jeweilige Zielgruppe ins Zentrum gerückt und nach Rom geladen. Auch in der deutschen Kirche will man einen gemeinschaftlichen, also synodalen Weg beschreiten, der bisherige Tabus auf die Tagesordnung ruft: Macht, Zölibat, Ämter, die Rolle der Priester und der Laien, Frauen in der Kirche.
Damit werden die Tore aufgestoßen für eine hörende, geschwisterliche, liebende und dienende Kirche, die alle Getauften in die Mitverantwortung stellt.

„Treffpunkt Gott“ lädt ein, auf bekannten Wegen neue Impulse zu bekommen oder neue Wege auszuprobieren. Über unterschiedliche Workshops wollen wir der Frage nachgehen, ob auch auf Pfarreiebene ein neues Denken, eine pastorale Umkehr möglich oder sogar notwendig ist.
Welche Rolle spielst Du in der Kirche?

IMG 5652

 

Wir beginnen um 12:30 Uhr im Allianzsaal im Zentrum für Umwelt und Kultur (Meierhof/Kloster) mit einem gemeinsamen Buffet, zu dem jeder etwas mitbringt. Nach einem Impuls, der in unser Thema einführt, stellen wir die unterschiedlichen Workshops vor.

Folgende Workshops sind geplant:

Etappen auf dem Weg der Gemeindeentwicklung

P. Dr. Karl Bopp SDB

 Was ist „katholisch“ an unserer Kirche? 

Gibt es „katholische“ Besonderheiten in unserer Kirche, die es so in anderen Kirchen nicht gibt? Und bedeuten sie den Katholiken noch etwas? Worin unterscheiden sie sich vielleicht von anderen Christen? Spannende Fragen, nicht nur im Blick auf die Ökumene, sondern gerade auch unter dem Vorzeichen des heiß umstrittenen „synodalen Weges“.

P. Dr. Lothar Bily SDB

 Kirche erfahren in der Liturgie  P. Josef Gregur SDB
 „Synodaler Weg“ – Was ist das überhaupt?  
  „Frauen und Kirche“  Dr. Margit Eckholt  
„Der Leib und die vielen Glieder“ – ein erlebnismäßiger Zugang zum Thema Gemeinde  Eva Kell-Hausner/Mike Hausner

Nach einer Kaffeepause und einem offenen Podiumsgespräch lassen wir den Tag mit einer gemeinsamen Eucharistiefeier ausklingen.. 

Der Nachmittag soll lebendig sein und in einer heiteren Atomsphäre stattfinden. Deshalb ist auch das gemeinsame Singen und Musizieren ein wichtiges Element dieses Tages.

IMG 5629Wichtige Informationen für Sie

Wo: im Allianzsaal - Zentrum für Umwelt und Kultur im Meierhof im Kloster Benediktbeuern

Wann: am Samstag, den 29. Februar. Wir beginnen 12:30 Uhr mit einem gemeinsamen Buffet. 
Gegen 17:30 Uhr klingt die Veranstaltung aus.

Was bringe ich mit: Bitte bringen Sie etwas für unser Buffet mit. 
Für Kaffee, Tee, kalte Getränke und Brot bzw. Semmeln ist gesorgt.

Wie melde ich mich an:

  • über die Onlineanmeldung auf dieser Seite;
  • telefonisch unter: 08857 /69 289-0;
  • oder per Fax: 08857 / 69 289-18;
  • oder auch E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Bitte melden Sie sich bis Montag, den 24. Februar an.

Wir freuen uns auf Sie und sind ganz gespannt, was wir gemeinsam erleben werden.

Ihr Treffpunkt●Gott-Team

Eindrücke von "Treffpunkt Gott" im vergangenen Jahr

Hier finden Sie eine Bericht über Treffpunkt Gott im vergangenen Jahr.

Treffpunkt Gott Mitschnitt Radio Oberland

­